VERTRAGSMANAGEMENT

Zukunftsorientiertes Vertragsmanagement mit der TQG businessApp platform! Die überzeugendste Lösung aus Anwendersicht: effizient und verbindlich, termin- und risikosicher.

Vertragsmanagement – Chancen nutzen, Risiken vermeiden und Verbindlichkeit schaffen!

Vertragsmanagement ist eine globale Organisationsaufgabe in modern agierenden und erfolgreichen Unternehmen!

Nach Wirtschafts- und Finanzkrise werden Rückschlüsse über Werte und Moralvorstellung neu gefasst. „Der ehrbare Kaufmann“ gehört (leider) der Vergangenheit an. Compliance ist nicht mehr ein Fremdwort oder Kavaliersdelikt.Abb.1_Historisches und Zukünftiges

„Nachhaltigkeit hat Vorfahrt“ oder „Wie aus vertragen vertrauen entsteht“ – so oder ähnliche Sprüche sind in der heutigen Zeit Floskeln, die die mehr denn je Ansprüche aus längst vergangenen Tagen neu aufleben lassen.

So ist auch der Vertrag als Fundament für betriebswirtschaftliches Handeln in einer Organisation oder Unternehmens kein „altes“ Relikt. Vielmehr basiert, laut Lehrbuchvorstellung, nahezu jede unternehmerische Entscheidung auf einer vertraglichen Vereinbarung oder mündet in eine solche. So sagen die Experten einvernehmlich, durchläuft ein Vertrag innerhalb eines systematischen Prozesses einen Lebenszyklus, modern auch Life Cycle Management genannt, in dem Verträge mit Rechtswirksamkeit gestaltet, erstellt, in Kraft gesetzt, bewirtschaftet, überwacht, ausgewertet, beendet und archiviert werden.

Vertragsmanagement im Wandel wächst mit dem Verständnis zum Thema der Compliance – sicheres Handeln im Unternehmen interpretiert sich im

  •             Gestern wurden Verträge verwaltet – meist in Ordnern und Schränken
  •             Heute managen wir Verträge – Verträge elektronisch ablegen, suchen und wiederfinden
  •             Morgen werden wir Verträge qualitativ innerhalb der Compliance verstehen, sichern und erfolgreich nutzen

Was ist also laut Definition Vertragsmanagement ?

In der Literatur und dem Internet finden Sie verschiedenste Erklärungen,  welche sich oft auf den Artikel zum Thema Vertragsmanagement in der deutschsprachigen Wikipedia stützen, der ebenfalls verschiedene Definitionen liefert:

  • Vertragsmanagement umfasst die Betreuung der vertraglichen Verhandlungen zwischen Auftraggeber und Auftragnehmer, Implementierung von Verträgen und Vornahme von Vertragsänderungen aus technischen, terminlichen, personellen oder finanziellen Gründen.
  • Vertragsmanagement bezeichnet alle Tätigkeiten im Rahmen des Projektmanagements, die sich mit der Entwicklung, Verwaltung, Anpassung, Abwicklung und Fortschreibung der Gesamtheit aller Verträge im Rahmen eines Projektes beschäftigen.
  • Vertragsmanagement wird in der Praxis als das Fundament für das betriebswirtschaftliche Handeln eines Unternehmens angesehen und stellt somit eine sowohl globale als auch eine komplexe Unternehmensaufgabe dar.

Diese Definitionen lassen sich zu folgenden Kernaussagen zusammenfassen:

  • Verträge sind Ausgangspunkt und die Basis für das betriebswirtschaftliche und rechtliche Handeln in Organisationen und Fachabteilungen. Innerbetriebliche und dezentrale Entscheidungsebenen erfordern eine direkte Zugriffsmöglichkeit auf die globalen Informationen des Unternehmens unter Offenlegung etwaiger Risiken.
  • Für eine erfolgreiche und gesetzkonforme Bewältigung dieser Herausforderungen bedarf es konkreter Lösungsansätze mit der Zielsetzung, Risiken zu erkennen und wirksam zu kontrollieren, Prozesse zu optimieren sowie Effizienzsteigerungen und die notwendige Revisionssicherheit im Bereich des Vertragsmanagements zu erzielen.
  • Vertragsmanagement bezeichnet alle Tätigkeiten im Rahmen des Projektmanagements, die sich mit der Entwicklung, Verwaltung, Anpassung, Abwicklung und Fortschreibung der Gesamtheit aller Verträge im Rahmen eines Projektes beschäftigen.

 


Zukunftssicher Verträge managen wird nachhaltig Ihre Compliance sichern!

Ihr Vertragsmanagement ist bestens für die Zukunft aufgestellt, kann sich entlang Ihrer Compliance-Vorgaben optimal mit Ihren Potentialen entwickeln und sichert Ihnen nachhaltig Ihren Geschäftserfolg. Mit LCM Vertragsmanagement profitieren auch Sie von einer der führenden Lösungen. Webbasiert, technologisch zukunftsorientiert und mit einfachen Handgriffen zu bedienen.

Der Bedarf mit Vertragsmanagement und Wissensmanagement zu Transparenz und Verbindlichkeit und bewusstem RisAbb.2_Potenzialeiko- und Compliancemanagement zu kommen ist nachhaltig gewachsen. Die immer schneller werdenden Anforderungen an Agilität und Veränderung werden zum Treiber und zeigen, daß der Weg der letzten Jahre nicht ausreichend war. Wissen stagniert, immer noch sind mehr als 80 % der Dokumente und des Wissens in unstrukturierten Texten und Ablagen existent. Die IT hat allein versagt. Die Potentiale sind mannigfaltig und allgegenwärtig. Immer dort, wo Informationen abgelegt, gesucht und für Entscheidungen vorhanden sein müssen. Ablegen und wiederfinden –war gestern, heute müssen agile Prozesse und Abläufe in den Unternehmen mit intelligenten Lösungen, meist individuell, für die zukünftigen Anforderungen strukturiert werden. Das nennt man heute Enterprise Information Management (EIM). Die Kernkompetenz stellt dabei „strukturiertes Informations-und Wissensmanagement“ auf Basis von Vertragsmanagement dar. Entlang der Compliance und abteilungsübergreifend.

 

 


Vertragsmanagement als Projektmanagement verstehen – der Ansatz von Enterprise Information Management

Dafür gibt es intelligente Lösungen und Ansätze, die in EIM als Methode beschrieben werden und sich entlang der Herausforderungen auch verändern werden. Wichtig ist , das Fachabteilungen als „Owner“ der Verträge und ihrer eigenen Abläufe, sich dem Dogma entledigen, daß die IT Lösung alle Potentiale allein lösen wird. Vielmehr geht es darum, den Fachprozess strukturiert nicht durch die IT, sondern mit der IT zu entwickeln. Mit dem „gesunden Menschenverstand“ – kurz GMV – erkennt man, daß zunächst dieAbb.3_OPH

  • Capture – Phase zum Beschreiben und Erkennen des IST – Zustandes
  • Discover- Phase zum Definieren der Ziele und Potentiale
  • Improve – Phase zum Argumentieren und Beschreiben des Vorgehensmodelles
  • Score – Phase als strategische Argumentation und Messbarkeit der zukünftigen Prozesse

notwendig sind.

Mit Hilfe einer solchen Methodik, auch OPH- Organisations-und Prozesshandbuch genannt, überzeugen sie nicht nur in Ihrer Organisation durch

  • Messbarkeit von Schritten und Veränderungen gemäß eines KVP
  • Nachhaltige Dokumentation der gelebten Abläufe und Prozesse in den Fachabteilungen
  • Umsetzung von Projekten nach dem Prinzip „inTime, inQuality, inBudget“

Modernes Vertragsmanagement ist mit der Beratungsmethodik OPH und der TQG businessApp platform umsetzbar!

Vorteile:       global – abteilungsübergreifend – international – funktional – individuell>

 


Elemente im Vertragsmanagement – der Anwender steht im Fokus!

Die Definition Vertragsmanagement wird mit den Anforderungen der gesellschaftlichen Entwicklung und der Technologie ständig fortgeschrieben. Stabile Kernelemente im Vertragsmanagement sind jedoch die Kategorien: Vertragsobjekte, Werkzeuge/Methoden und Bausteine. Sind die Vertragsobjekte klar definiert und zugeordnet, können Werkzeuge und Methoden individuell genutzt und verändert werden. Die Bausteine sind entsprechend der individuellen Anforderungen einzeln oder integriert zu einer effizienten Arbeitsweise oder der Umsetzung von Potentialen von Vertragsprozessen, Compliance oder Risikominimierung eingesetzt werden.

Abb.4_Elemente im Vertragsmanagement

 


Vertragsmanagemen in der Cloud – Software as a Service (SaaS) Betrieb

Alle Vertragsmanagement Applikationen aus der TQG businessApp platform sind komplett oder einzeln ausgezeichnet für den SaaS Betrieb (Software as a Service) in der Cloud geeignet.
Dabei sind wir Ihr kompetenter Full-Service Provider für Vertragsmanagement in der Cloud und Sie haben damit einen Ansprechpartner für das Rechenzentrum, den sicheren IT-Betrieb, das Application Management und für Wartung & Support.

 


Verwaltung von Verträgen, Vertragsgegenständen, Vertragspartnern und Vertragsbedingungen

LCM Vertragsmanagement erlaubt die Erfassung und Verwaltung von Verträgen und den dazugehörigen Vertragsbedingungen, sowie den Abhängigkeiten zwischen Verträgen oder anderen Dokumenten (z. B. Rahmenvertrag vs. Einzelvertrag vs. Anhang vs. AGB etc.). Vertragsbeziehungen (z.B. Intercompany-Verträge) können einfach definiert und überwacht werden.

Abb.5_LifeCycleManagement

Die Funktionalität erlaubt außerdem die Erfassung und Verwaltung von Vertragspartnern inklusive deren internen Mitarbeiter und Funktionsträgern, sowie deren Zuordnung und Verantwortung zu den entsprechenden Verträgen, Akten und Vorgängen. Vertragspartnerbeziehungen (z.B. Generalunternehmerschaft) können einfach definiert und überwacht werden.

 

Pflege der Vertragshistorie

Die Änderungen werden im System protokolliert. Die Vertragshistorie liefert eine eindeutige Nachvollziehbarkeit und Dokumentation, welche Änderungen wann und von wem vorgenommen wurden.

Vertragsrecherche

Die Vertragsrecherche sucht nach Verträgen über Filter- und Suchfunktionalitäten mit Hilfe einer Schnellsuchfunktion und einem flexiblen Query Builder.

Die Optionen der Schnellsuche erlauben mit vordefinierten Filteroptionen und

auswählbaren Referenzwerten aus den LCM Stammdaten einen effizienten Zugriff auf die Verträge. So kann nach Vertragsnummer, Bezeichnung, Art, Abteilung, Status und Vertragspartner o.ä. gesucht werden.

Der LCM Query Builder erlaubt das einfache Zusammenstellen von komplexen Filtern. In der LCM Standardkonfiguration steht eine Vielzahl von Filterkriterien aus den Bereichen Vertragsdaten, Vertragslaufzeiten, Vertragspartner, Zuständigkeiten oder Vertragsrisiko zur Verfügung. Dasselbe gilt für die Selektion aller fachlichen Vertragsmerkmale über den Query Builder, die im Rahmen Ihrer spezifischen LCM Konfiguration je Vertragsart vorhanden sind.

Durch die vielen verschiedenen Möglichkeiten können spezifische Sichten auf die in LCM hinterlegten Vertragsdaten definiert, so dass immer genau die Menge an Informationen/Verträgen selektieren werden kann. Alle Selektionen können gespeichert und mit einem Klick wieder aufgerufen werden.

 

Fristenmanagement

Das Fristenmanagement bietet die Überwachung von Vertragslaufzeiten, die Einhaltung von Kündigungsfristen und das frühzeitige Reagieren auf auslaufende Verträge. Alle wichtigen Informationen zu den Laufzeiten von Verträgen werden detailliert unter Berücksichtigung der Kündigungsfristen und Mindestlaufzeiten gepflegt.

Auch Optionen zur Vertragsverlängerung können differenziert verwaltet und überwacht werden. Durch die Erzeugung von automatischen und manuellen Wiedervorlagen ist ein rechtzeitiges Reagieren gewährleistet. Zusätzlich zu den fixen Daten bestehen direkte Einblickmöglichkeiten, wann der Vertrag, vom heutigen Datum aus gesehen, schnellstmöglich gekündigt oder verlängert werden kann, oder bis wann der Vertrag ohne Verlängerung befristet ist.

 


 

The Quality Group (TQG), erfolgreiches mittelständisches Beratungs- und Softwareunternehmen, setzt seit 30 Jahren Trends und Standards im Bereich strukturierter und übergreifender Lösungen – Enterprise Information Management (EIM) – und Legal Tech.

Unsere Kernkompetenz bei der Optimierung von Prozessen im Vertragsmanagement, Aktenmanagement sowie Compliance Management und abteilungsübergreifenden strukturierten Informationsabläufen steigert messbar Ihren Erfolg!

Mit unseren Produkten, wie beispielsweise der bewährten TQG businessApp platform LCM (LifeCycleManagement für EIM) helfen wir Unternehmen jeder Größenordnung und Branche, ihre Effizienz zu steigern. Darüber hinaus setzen die TQG Branchenlösungen Maßstäbe in den Branchen Telekommunikation, Automotive und Lotterie.

Die Beratungsmethode OPH und der persönliche Mitarbeitereinsatz sind der nachhaltige Erfolgsgarant für die Anwender von Produkten und Leistungen mit dem TQG-Anspruch „ inTime, inQuality, inBudget“.

Wir sind einer der Initiatoren des DiALOG Award „Excellence with EIM“, einer Auszeichnung für zukunftsorientierte Struktur- und Anwenderkonzepte in administrativen Unternehmensprozessen. Konsequent engagieren wir uns seit Jahren als Ausrichter des „DiALOG Fachforum“, dem einzigen internationalen Fachforum für Enterprise Information Management im deutschsprachigen Raum, und sind Herausgeber des „DiALOG – Magazin für Enterprise Information Management“.